Versandkostenfrei ab 30 € (in DE)
Laborgeprüft
Hochdosiert
Vitabay ® | ArtNr. VB1912

Immun Boost - mit Holunder Extrakt, Vitamin C und Zink

<h2 class="" style="text-size-adjust: auto; font-size: 13px; color: rgb(51, 51, 51); font-family: Arial, "Helvetica Neue", Helvetica, sans-serif;"><span data-mce-style="text-decoration: underline;" cl
vegane Kapseln

9,99 €*

Inhalt: 60 g (16,65 €* / 100 g)
- +
Produktnummer: VB1912

Immun Boost - Holunderbeeren Extrakt

Holunderbeeren sind reich an Vitamin C, Vitamin B2, ätherischen Ölen, Anthocyanen, Flavonoiden und dem Spurenelement Zink. Starke Argumente, um Holunderbeeren in unser Sortiment aufzunehmen. Vitamin C und Zink, die unser Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich enthält, unterstützen das Immunsystem bei seiner normalen Funktion.

Der Volksglauben, dass im Holunder gute Geister wohnten, war bei den Griechen, Römern und Germanen gleichermaßen verbreitet. Es war deshalb Sitte, ihn als „Lebensbaum“ in der Nähe des Hauses zu pflanzen. Der aus Holunder gebrühte Fliedertee gehörte als unverzichtbarer Bestandteil zur Bauernapotheke. Nach dem Krieg war der Holunder eine der ersten Pflanzen, die sich aus den Ruinen reckte. Aus den Beeren wurde ein reichhaltiges Getränk gewonnen. Noch heute sind der Saft und andere Erzeugnisse aus Holunder beliebte Hausmittel.

 

Eigenschaften des Nahrungsergänzungsmittels:

  • Enthält 200 mg Holunderbeeren Extrakt
  • zusätzlich Zink und Vitamin C
  • mit starken Antioxidantien – 45% Anthocyane!
  • Holunder ist reich an Vitamin C, Vitamin B2 und Zink
  • enthält ätherische Öle und wertvolle Nährstoffe
  • Vitamin C und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Vitamin C und Zink tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
 

Holunder trägt in Norddeutschland den Namen Fliederbeerbusch, in Österreich wird er als Holler, in der Schweiz als Holder bezeichnet. Die sommergrüne Pflanze hört zur Familie der Moschuskrautgewächse und kann eine Wuchshöhe von bis zu 15 Metern erreichen. Die in Deutschland am häufigsten vorkommende Art ist der Schwarze Holunder (Sambucus nigra). Seine wohlriechenden Blüten und die beerenartigen Steinfrüchte sind essbar. Als Küchlein, Kompott oder Getränk – aber nicht nur kulinarisch, sondern auch ernährungsphysiologisch ist der Holunder ein Multitalent: seine sekundären Pflanzenstoffe und die Fülle an Nährstoffen, die er bietet, werden hochgeschätzt.  

Verzehrempfehlung
Nährwertangaben
Inhaltsstoffe
0,0

Basierend auf 0 Rezensionen

(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.