Kostenlose Lieferung ab 30€ Warenwert (Deutschland)

Fettsäuren

Richtwerte für die Zufuhr (Fett)

AlterFett
% der Energie
Säuglinge
0 bis 4 Monate 45–50
4 bis unter 12 Monate 35–45
Kinder
1 bis unter 4 Jahre 30–40
4 bis unter 7 Jahre 30–35
7 bis unter 10 Jahre 30–35
10 bis unter 13 Jahre 30–35
13 bis unter 15 Jahre 30–35
Jugendliche und Erwachsene
15 bis unter 19 Jahre 30a
19 bis unter 25 Jahre 30a
25 bis unter 51 Jahre   30a,b
51 bis unter 65 Jahre 30
65 Jahre und älter 30
Schwangere ab 4. Monat 30–35
Stillende 30–35

Alle Angaben sind Empfehlungen der DGE: 

Deutsche Gesellschaft für Ernährung

 

 

                                                                                   

 

Essenzielle Fettsäuren

Auf Grund ihrer teils gegensätzlichen Wirkung sollte das Verhältnis von Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) 5:1 betragen. Laut der Nationalen Verzehrsstudie II ist in Deutschland die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren nicht optimal.

Empfohlene Zufuhr

AlterEssenzielle Fettsäuren
% der Energie
Linolsäure
(n-6)
α-Linolensäure
(n-3)c
Säuglinge
0 bis 4 Monate 4,0 0,5
4 bis unter 12 Monate 3,5 0,5
Kinder
1 bis unter 4 Jahre 3,0 0,5
4 bis unter 7 Jahre 2,5 0,5
7 bis unter 10 Jahre 2,5 0,5
10 bis unter 13 Jahre 2,5 0,5
13 bis unter 15 Jahre 2,5 0,5
Jugendliche u. Erwachsene
15 bis unter 19 Jahre 2,5 0,5
19 bis unter 25 Jahre 2,5 0,5
25 bis unter 51 Jahre 2,5 0,5
51 bis unter 65 Jahre 2,5 0,5
65 Jahre und älter 2,5 0,5
Schwangered 2,5 0,5
Stillended 2,5 0,5

aPersonen mit erhöhtem Energiebedarf (PAL > 1,7) können höhere Prozentsätze benötigen.
bentspricht bei Männern mit einem Energierichtwert von 9,8 MJ (2 300 kcal; PAL 1,4) 80 g Gesamtfett
cHierbei handelt es sich um Schätzwerte.
dSchwangere und Stillende sollten im Durchschnitt mindestens 200 mg Docosahexaensäure/Tag zuführen.

Alle Angaben sind Empfehlungen der DGE: Deutsche Gesellschaft für Ernährung

   

 

                                                                                   

Zuletzt angesehen